Rosettenmeerschweinchen
Hobbyzucht
"Happy Guineas"

Zucht in den Farben Sepia-Buff-Weiß & Sepia-Creme-Weiß
Hallo liebe Besucher,

Auf folgenden Seiten dreht sich alles um meine Rosettenmeerschweinchen Liebhaberzucht. Wohnhaft sind wir im wunderschönen Dorf Breslack, bei Guben in Brandenburg.

Ich möchte mich Ihnen gern vorstellen. Mein Name ist Kati Buchholz, ich bin Baujahr 1981 und von Beruf Hausfrau und Mutter. Zu meiner Familie gehören noch mein Mann Andreas und meine Kinder Chiara Yasmin und Dominik.

Zu Meerschweinchen bin ich im Kindesalter wie so viele andere Kinder auch gekommen.  Mein erstes Meerschwein "Dickie" war schon ein Rosettenmeerschweinchen und  für mich natürlich das schönste Tier überhaupt. Als Dickie viel zu früh gehen musste, entschloss ich eine lange Zeit keine Meerschweinchen mehr zu halten. Als meine Tochter Chiara dann alt genug war und auch den Wunsch äußerte, bevölkerten wieder zwei nette glatthaarige Meerschweinchendamen mit Namen Hanni und Nanni unser Wohnzimmer.  Hanni und Nanni waren dann auch der Beginn meiner Zuchtambitionen... Mit den beiden machte ich meine ersten Erfahrungen in Sachen "wie geht das überhaupt?" und "Kann ich sowas?"

Zwischenzeitlich musste ich leider mit meiner Zucht pausieren. Nun wohnen wir im wunderschönen Brandenburg auf unserem eigenen Bauernhof und ich habe wieder Zeit und Platz für mein Hobby.

So entstand also wieder ein neuer Anfang für die Happy Guineas...  

Ich züchte in geringem Ausmaß Rosettenmeerschweinchen in Sepia-Buff-Weiß & Sepia-Creme-Weiß. Gelegentlich können durch Trägereigenschaften der Elterntiere auch Babys in Slateblue-Buff-Weiß fallen. Auch Satinschweinchen sind möglich. Ich möchte gesunde, familienfreundliche und besonders kinderfreundliche Meerschweinchen züchten. Meine Meerschweinchen sollen umgänglich, robust und langlebig sein. Bei mir gelten Tiere, die nicht die bestimmte Anzahl von Rosetten haben oder deren Farbe nicht rein ist, nicht gleich als schlecht oder minderwertig. Jedes Tier hat seine Vorteile und ist für sich schön und findet ganz sicher den für sich geeigneten Gurkenspender. Meine Meerschweinchenbabys werden bei mir an Kinderhände, Alltagsgeräusche (Staubsauger, TV, Radio, Telefon usw.), Hunde, Umsetzen in andere Käfige (zum Reinigen des eigentlichen Stalls) und vieles mehr (z.B. abwechslungsreiches Futter, tägliches Grünfutter - auch Abwechslungsreich) gewöhnt. Alle meine Babys verlassen mich augenscheinlich gesund. Ist eines meiner Babys mal nicht so fit, frisst nicht richtig o.ä., gebe ich es so lange nicht ab, bis ein Tierarzt mir die Gesundheit des Babys bestätigt hat. Erst dann darf es zu seinen neuen Gurkenspendern ziehen! Ich biete auf Wunsch eine tierärztliche Untersuchung vor Abholung an! Näheres hierzu bei den Abgabebedingungen! Alle meine Elterntiere sind gesund und munter, nicht wesensgestört und leben im Familienverbund (Weibchen zusammenlebend mit Kastraten) im unbeheizten Innenstall.

Haben sie Fragen? Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen!